Slow


 

Marija KavtaradzeLitauen, Spanien, Schweden 2023 / 108 min

Die zeitgenössische Tänzerin Elena und der Gebärdensprachdolmetscher Dovydas lernen sich in einem Tanzkurs für gehörlose Jugendliche kennen. Vom ersten Moment an herrscht eine starke Anziehungskraft zwischen den beiden. Nachdem sich bald eine innige Beziehung etabliert - und zwar in all ihrer Komplexität - begeben sich Elena und Dovydas auf die Suche nach einer Form von Intimität, die für beide lebbar ist.

Marija Kavtaradzes zweiter Spielfilm webt ein poetisches Filmbild aus Körpersprachen: Körperlicher Ausdruck, Erkenntnis über eigene Grenzen und eine vorsichtige Erkundung von Asexualität. Das Ergebnis ist ein fesselnder Tanz zwischen Selbst und Anderem.

"Mit einer bemerkenswerten Feinfühligkeit erzählt das litauische Liebesdrama von einer Beziehung, in der die gemeinsame Sexualität neu definiert werden muss." Filmfest Hamburg

"Berührend und wunderschön!" Film Inquiry

"Eine Feier der Liebe trotz aller Widrigkeiten" Movie Maker

"Ein bewundernswerter Liebesfilm" Lound and Clear

Informationen

Originaltitel
Slow
Deutscher Titel
Slow
Länge
108 min
Farbe
Farbe
Fassung
OmdU
Originalsprache
Litauisch, Englisch
Filmformat
DCP
Starttermin
01. März 2024
Kamera
Laurynas Bareiša
Drehbuch
Marija Kavtaradze
Darsteller
Greta Grinevičiūtė, Kęstutis Cicėnas
Festivals & Preise
Premiere: Sundance Film Festival 2023, Auszeichnung mit dem Directing Award: World Cinema Dramatic
Schnitt
Silvija Vilkaitė
Musik
Irya Gmeyner
Ton
Diego Staub
Produktion
M-Films, Frida Films, Garagefilm International AB, Film Stockholm
Verleih
Stadtkino Filmverleih

News

SLOW - Film & Gespräch zum Thema: "AkzepTanz" am 12. März

SLOW mit Regiegespräch & Gebärdensprachdolmetschung am 2. März

Sisters Lumière: Kinostart SLOW am 1. März

SLOW Preview in Anwesenheit der Regisseurin - nonstop only am 14. Februar!

Film & Frühstück

SLOW ab 1. März im Kino - alle Specials im Überblick!

NIGHTTIME / DAYTIME im März mit I HIRED A CONTRACT KILLER & SLOW

Informationen

Originaltitel
Slow
Deutscher Titel
Slow
Länge
108 min
Farbe
Farbe
Fassung
OmdU
Originalsprache
Litauisch, Englisch
Filmformat
DCP
Starttermin
01. März 2024
Kamera
Laurynas Bareiša
Drehbuch
Marija Kavtaradze
Darsteller
Greta Grinevičiūtė, Kęstutis Cicėnas
Festivals & Preise
Premiere: Sundance Film Festival 2023, Auszeichnung mit dem Directing Award: World Cinema Dramatic
Schnitt
Silvija Vilkaitė
Musik
Irya Gmeyner
Ton
Diego Staub
Produktion
M-Films, Frida Films, Garagefilm International AB, Film Stockholm
Verleih
Stadtkino Filmverleih

Aktuelle Spieltermine

zu den Kinos und Spielzeiten

News

SLOW - Film & Gespräch zum Thema: "AkzepTanz" am 12. März

SLOW mit Regiegespräch & Gebärdensprachdolmetschung am 2. März

Sisters Lumière: Kinostart SLOW am 1. März

SLOW Preview in Anwesenheit der Regisseurin - nonstop only am 14. Februar!

Film & Frühstück

SLOW ab 1. März im Kino - alle Specials im Überblick!

NIGHTTIME / DAYTIME im März mit I HIRED A CONTRACT KILLER & SLOW

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Niemand mag Pop Ups. Aber du wirst unsere Kino News lieben.
Verpass keinen Kinostart mehr und gewinne mit etwas Glück 1x2 Tickets für die nächste Stadtkino Wien Premiere deiner Wahl (Verlosung jeden Monat unter allen Neuregistrierungen).
ErrorHere