Aktuelle News

Live aus dem Stadtkino: DAVOS PREMIERE am 26. Jänner

Der Lockdown ist nun doch wieder in eine Verlängerung gegangen, wir feiern am 26. Jänner trotzdem die Premiere des neuen Films DAVOS von Daniel Hoesl und Julia Niemann, mit einem spannenden Gespräch im Anschluss und verlegen die Veranstaltung ins Internet.

Der erste Dokumentarfilm des Duos Daniel Hoesl und Julia Niemann zeigt den Ort DAVOS - der ganz besonders für das große Weltwirtschaftstreffen das WORLD ECONOMIC FORUM (WEF) bekannt ist. Sie haben sich dem Ort auf eine andere Art und Weise genähert und ein spannendes und gleichzeitig liebevolles Porträt eines widersprüchlichen Dorfes gezeichnet.

PREMIERE & GESPRÄCH am 26. Jänner. Der Film ist ab 16:30 bis 23:59 digital auf KINO VOD CLUB verfügbar.

Ab 18:45 Live-Einstieg ins Gespräch. Wie und wo das geht? Das erklären wir Ihnen hier!

»3 Tage im Jahr mit den oberen 3.000« es diskutieren: Werner Wutscher, Generalsekretär des Europäischen Forum Alpbach, der zudem 2009 auf Einladung des WEF Teil des Young Global Leader Netzwerkes war, Daniel Hoesl, Regisseur des Filmes, der mit seiner Co-Regisseurin Julia Niemann für den Film über ein Jahr in Davos gelebt hat und Anna Hehenberger, Ökonomin beim Momentum-Institut, die sich u.a. in ihrer mit dem Eduard-März-Preis der AK Wien prämierten Arbeit mit dem Thema "wirtschaftliche, soziale und politische Folgen von regionaler Entwicklung am Beispiel eines monopolistischen Unternehmens in Österreich." auseinandersetzte. | Moderation: Rainer Nowak, Chefredakteur Tageszeitung "Die Presse". In Kooperation mit DIE PRESSE und dem EUROPEAN FORUM ALPBACH.

Live aus dem Stadtkino #2: Special Screening DAVOS am 29. Jänner

am 29. Januar 2021

Am 29. Jänner, dem urspünglichen Kinostartdatum, gibt es eine weitere Möglichkeit DAVOS im KINO VOD CLUB zu streamen - mit einem spannenden Gespräch im Anschluss mit dem Thema »Landwirtschaft vs. Globalisierung & Kapitalismus — die einen melken Kühe, die andern Geld«

Zu Gast sind u.a.: "Wutbauer" Christian Bachler (Landwirt, Bergerhof Krakauebene), Karin Doppelbauer (Sprecherin für Budget, Finanzen, Land- und Forstwirtschaft | Abgeordnete zum Nationalrat, NEOS). Moderation: Nina Hochrainer (ORF/FM4)

SPECIAL SCREENING & GESPRÄCH am 29. Jänner. Der Film ist ab 16:30 bis 23:59 digital auf KINO VOD CLUB verfügbar.

Ab 18:45 Live-Einstieg ins Gespräch.

#kinoliebe Montag mit Ihrem Lieblingsfilm

Es gibt diese Filme, die uns Gänsehaut machen, die wir in vollen Zügen genießen, die uns eine neue Welt eröffnen, uns in ihren Bann ziehen. Sie fordern uns intellektuell oder treiben uns Tränen in die Augen, berühren uns oder bringen uns zum Lachen.

Schicken Sie uns Ihren #lieblingskinomoment! Mit einem Film, den Sie immer und immer wieder schauen können. Schicken Sie uns ein E-Mail an w.pelzer@stadtkinowien.at mit Ihrem Lieblingsfilm und schreiben Sie uns, was Sie mit dem Film verbinden, warum Sie ihn so mögen und warum Sie ihn unbedingt wieder im Kino sehen möchten!

Mit ein bisschen Glück zeigen wir diesen Film an einem unserer #kinoliebe Montage und Sie können Tickets dafür gewinnen! Weitere Infos gibt es hier.

Noch mehr Vorfreude auf Kino mit unseren Gutscheinen!

Neues Jahr - neue Chance! Wir bleiben optimistisch - und hoffen auf eine Wiedereröffnung des Kinos Ende Jänner! Wenn Sie auch schon voller Vorfreude auf den ersten Kinobesuch sind, können Sie sich jetzt schon Gutscheine und Zehner- oder Sechserblöcke für die Zeit nach dem Lockdown sichern!

Die Gutscheine und Blöcke eignen sich auch als schönes Geschenk für alle begeisterten Cineast*innen, die das Kino auch schon so schmerzlich vermissen wie wir! Wir nehmen Ihre Bestellungen gerne per Mail entgegen - und schicken Sie Ihnen dann ganz einfach per Post zu.

Mehr Infos bekommen Sie und gleich bestellen können Sie bei unserer Kollegin Wiktoria Pelzer: w.pelzer@stadtkinowien.at

Stadtkino bleibt weiterhin geschlossen

Liebes Publikum, Liebe Cineast*innen, Liebe Freund*innen!

Mit der Ankündigung der Regierung vom 17. Jänner 2021, dass die Kulturbetriebe weiterhin geschlossen bleiben, können wir Ihnen leider zur Zeit kein Datum nennen wann wir wieder öffnen werden. Mitte Februar soll neu evaluiert werden und wir hoffen zu diesem Zeitpunkt weitere Schritte zu erfahren, und auch ob eine Öffnung der Kinos ab März wieder möglich ist.

Wir möchten weiterhin optimistisch bleiben, auch wenn die Schließung nun schon eine gefühlte Ewigkeit dauert. Wir tragen die Hoffnung im Herzen Sie bald wieder im Kino begrüßen zu können, und Ihnen gewohnt hochwertiges, cineastisches, spannendes und gesellschaftspolitisch relevantes Programm bieten zu können. Wir informieren Sie natürlich umgehend über die geplanten Kinostarts und Termine!

Wir danken für das Verständnis und bleiben Sie gesund & bleiben Sie mit uns in Kontakt: Stadtkino Facebook Seite | Stadtkino Instagram | für den Newsletter anmelden

Sind Sie Lehrerin oder Lehrer? Zeigen Sie "I AM GRETA" in Ihrer Schule

I AM GRETA gibt es nun auch als digitale Schulvorstellung!

Der Film steht ab sofort Schulen & pädagogischen (Freizeit-) Einrichtungen für Screenings sowohl in Deutscher Fassung als auch in der Originalversion mit deutschen Untertiteln zur Verfügung. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Saskia Pramstaller: saskia@diehalbstarken.at

Filmpädagogisches Begleitmaterial: Die umfangreichen filmpädagogischen Begleitmaterialien bieten eine Vielzahl an spannenden Arbeitsaufgaben, von Klimawandel & Klimagerechtigkeit über Hass im Netz bis hin zu Filmtheorie. Empfohlen ab 12 Jahren > zum Download.

Wenn die Kinos wieder öffnen dürfen, werden auch wieder reguläre Schulvorstellungen in den Kinos angeboten. Hier finden Sie unsere Infos zu Schulvorstellungen sowie den Schulnewsletter.

Heute im Stadtkino

Im Stadtkino werden heute keine Filme gezeigt.