Aktuelle News

WIDERSTANDSKINO x HUMANITIES: HUNGARY 2018

am 28. September 2019

Am Samstag, den 28. September (einen Tag vor der Wahl!) startet das WIDERSTANDSKINO wieder in den Herbst - und wir freuen uns, Teil des diesjährigen VIENNA HUMANITIES FESTIVALS zu sein!

Wir zeigen den Film HUNGARY 2018, der ungarischen Regisseurin Eszter Hajdú, in dem Sie die letzte Wahl in Ungarn dokumentiert. Wie immer gibt es einen INPUT - dieses Mal: Doron Rabinovici und Florian Klenk: Eine Lesung aus ihrem Buch "Alles kann passieren! Ein Polittheater", das Reden von u.a. Matteo Salvini, Viktor Orbán oder Herbert Kickl montiert.

Tickets reservieren: stadtkino@stadtkinowien.at | Online Tickets | Sa, 28. September um 16:30 Uhr

CHAOS x HUMANITIES: Talk und Film

am 29. September 2019

Im Rahmen des diesjährigen VIENNA HUMANITIES FESTIVAL mit dem Thema Unheil und Hoffnung (Hope and Despair) zeigen wir im Stadtkino den mehrfach preisgekrönten Film CHAOS von Regisseurin Sara Fattahi.

Fattahi beschäftigt sich in CHAOS mit dem Unfilmbaren, indem sie versucht Emotionen und das Innenleben von Menschen, ihr durch Krieg und Vertreibung erlittenes Leid in eine filmische Form zu bringen. Zuvor spricht die Autodidaktin mit Dominik Kamalzadeh (Der Standard) darüber, wie gerne sie die Gesetze des Filme­machens bricht.

So, 29. September um 16:30 Uhr Gespräch (keine Reservierung notwendig) | 18:30 Filmscreening: CHAOS - Tickets reservieren: stadtkino@stadtkinowien.at | Online Tickets

Vienna Humanities Festival im Stadtkino

28. – 29. September 2019

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder Spielstätte des VIENNA HUMANITIES FESTIVALS sein!

Das Festival findet zum vierten Mal in Wien statt - und versammelt heuer wieder führende Köpfe aus Wissenschaft, Kunst und Kultur zu einem mehrtägigen urbanen Salon. In rund 40 Veranstaltungen, die meisten auf dem Karls­platz, werden die großen Fragen unserer Zeit verhandelt. Das gesamte Programm ist hier zu finden: www.humanitiesfestival.at

Das Stadtkino ist mit zwei Special Screenings vertreten: WIDERSTANDSKINO x HUMANITIES: HUNGARY 2018 und CHAOS x HUMANITIES: Talk und Film

Filmstart: ABSCHIED VON DEN ELTERN

am 20. September 2019

"Ein Film über Flucht, Familie, Kunst, über Städte, Bilder, Sexualität, Einsamkeit, Geschichte, Gewalt und Freundschaft. Und auf eine eigenartige Weise ein Film über Häuser und über das alte und ein neues Europa." Astrid Ofner

Ab 20. September ist Astrid Ofners Film Abschied von den Eltern, der auf der gleichnamigen Erzählung des Schriftstellers Peter Weiss aus dem Jahr 1960 basiert, regulär im Stadtkino zu sehen.

LILLIAN - JETZT im Kino

"ein Road Movie [...], in dem die USA von einer Seite gezeigt werden, wie man sie sonst im Kino selten sieht: Aus der Sicht einer Fremden, einer Außenseiterin, die sich durch unendliche Weiten der verschiedensten Landschaften [...] ihren Weg bahnt. Unaufhaltsam, mit beeindruckender Willenskraft [...]" kino-zeit.de

LILLIAN feierte seine Weltpremiere in Cannes - im Wettbewerb Quinzaine des Réalisateurs diesen Jahres. Der Film ist jetzt täglich im Stadtkino zu sehen.

Tickets unter stadtkino@stadtkinowien.at oder direkt im Kino

Schulvorstellung: SEA OF SHADOWS in Anwesenheit von Jack Hutton

am 27. September 2019

Wir freuen uns außerordentlich einen der Protagonisten des Umwelt-Films SEA OF SHADOWS in Wien begrüßen zu dürfen: den jungen Kapitän von Sea Shepherd und Umweltaktivist Jack Hutton.

Am 27. September um 12:30 findet eine Schulvorstellung im Stadtkino im Künstlerhaus statt - im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit mit Jack Hutton zu sprechen. Sea of Shadows: ab 12 Jahren; sehr empfehlenswert als Dokumentarfilm ab 14 Jahren.

Alle Infos zur Anmeldung hier. Kontakt: Conny Schwaighofer c.schwaighofer@stadtkinowien.at