Aktuelle News

Filmstart: DIE KINDER DER TOTEN - JETZT im Stadtkino

Bei der Berlinale der "Hype-Film", bei der Diagonale in Graz der "Must-See-Film"! Endlich kommt DIE KINDER DER TOTEN zu uns ins Kino! Ab dem 5. April ist der Film von Kelly Copper und Pavol Liska (Nature Theater of Oklahoma), nach dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek im Stadtkino im Künstlerhaus zu sehen!

Tickets unter stadtkino@stadtkinowien.at

ASCHE IST REINES WEISS - ab 26. April im Stadtkino

am 26. April 2019

"Der chinesische Regisseur Jia Zhang-ke erzählt in seinem Drama "Asche ist reines Weiß" vom Ende einer Liebe und von einem Land im Wandel, dessen Wachstum nie das Herz der Gesellschaft erreicht." (Süddeutsche Zeitung)

Der wunderschöne Film von einem der berühmtesten chinesischen Regisseure Jia Zang-ke kommt Ende April in die österreichischen Kinos. Der Film spannt einen großen Bogen von Gangster-Drama über eine Liebesgeschichte bis hin zu einer Beobachtung der chinesischen Gesellschaft im Wandel. In wunderschönen Bildern und mit der beeindruckenden Schauspielerin Tao Zhao als Hauptdarstellerin.

"Vulkanasche ist sehr rein, lernt Qiao, und alles was unter hohen Temperaturen verbrennt, wird rein gemacht."

Special: DIE KINDER DER TOTEN am 25. April

Am 25. April zeigen wir nochmals das einzigartige Interview das Ulrich A. Reiterer, Veronica Kaup-Hasler und Claus Philipp mit Elfriede Jelinek gemacht haben - mit dem Titel: "Die Steiermark hasse ich am allerwenigsten - Gespräch mit Elfriede Jelinek" (2018). Anschließend gibt es eine Vorstellung von DIE KINDER DER TOTEN gefolgt von einem Gespräch mit Claus Philipp, der das Projekt von Anfang an begleitet hat und künstlerisch mitverantwortet.

Donnerstag, 25. April

16:00 "Die Steiermark hasse ich am allerwenigsten" - Gespräch mit Elfriede Jelinek (2018).

17:00 DIE KINDER DER TOTEN mit anschließendem Gespräch mit Claus Philipp

Tickets für beide Vorstellungen gemeinsam gibt es zu den regulären Stadtkino-Eintrittspreisen. Reservieren unter: stadtkino@stadtkinowien.at

Film + Gespräch: THE REMAINS - NACH DER ODYSSEE

am 25. April 2019

Screening mit anschließendem Gespräch mit der Filmemacherin Nathalie Borgers und Protagonist Farzat Jamil

Auf ihrer Fahrt über das Mittelmeer sind in den letzten Jahren Tausende Menschen ums Leben gekommen oder werden vermisst. Was geschieht mit ihren Körpern? Wer kümmert sich um die Hinterbliebenen der Toten. Und wer hilft bei der Suche nach den Vermissten? Regisseurin Nathalie Borgers („Fang den Haider“) auf der Suche nach dem, was nach der Flucht bleibt.

Ausgezeichnet als bester Dokumentarfilm bei der Diagonale 2019

Am 25. April um 19:30 Uhr, Tickets (Einheitspreis 7€) direkt im Stadtkino oder unter stadtkino@stadtkinowien.at

Crisis? What Crisis? - Die Leiden der Millennials

9. – 12. Mai 2019

Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit dem CROSSING EUROPE Filmfestival, das dem jungen Filmschaffen schon immer eine große Bühne bereitet, sowie Cinema Next - der Plattform für jungen österreichischen Film ein schönes Programm aus drei Filmen zeigen zu können, das tief in die Seelen und Themen der Millennials schauen lässt und eine junge Generation von innen heraus beleuchtet. Alle drei Filme bewegen sich zwischen lustig und tragisch, zwischen Drama und Komödie. Aber auch Oberfläche und Tiefgang. Krise? Welche Krise? - drei Filme als mögliche Antworten.

Hier geht es zur Facebook Veranstaltung.

Chilly in Wien - Chilly auf der Leinwand! 27. + 29. April

27. – 29. April 2019

Chilly Gonzales ist wieder in seiner Lieblingsstadt Wien!

Am 28. April spielt der exzentrische Entertainer und Pianist ein Konzert in den schönen Räumen des Konzerthauses - und im Stadtkino gibt es nochmals die Gelegenheit den Film SHUT UP AND PLAY THE PIANO von Philipp Jedicke - ein humorvolles, rasantes Porträt des Ausnahmemusikers und -künstlers Chilly Gonzales zu sehen! Am Samstag quasi als Vorbereitung - oder wenn man immer noch nicht genug hat vom "musical genius" am Montag nach dem Konzert!

Screenings am Samstag, 27. April um 21:30 und Montag, 29. April um 20:00 im Stadtkino im Künstlerhaus. Tickets unter: stadtkino@stadtkinowien.at