Vera


Tizza Covi, Rainer Frimmel Österreich 2022 / 115 min

Die erfolglose Schauspielerin Vera lebt im Schatten ihres berühmten verstorbenen Vaters. Überdrüssig unzähliger Schönheitsoperationen und oberflächlicher Beziehungen treibt sie durch die römische High Society. Als sie bei einem Verkehrsunfall ein Kind verletzt, baut sie eine aus ihrer Sicht intensive Beziehung zu dem neunjährigen Buben und dessen Vater auf.

Informationen

Länge
115 min
Fassung
OmdU
Originalsprache
Italienisch
Kamera
Rainer Frimmel
Drehbuch
Tizza Covi
Darsteller
Tizza Covi
Festivals & Preise
79th Venice Film Festival (2022): Tizza Covi und Rainer Frimmel: beste Regie in der Wettbewerbssektion ‚Orizzonti‘
Vera Gemma: beste Schauspielerin für ihre Protagonistenrolle
Schnitt
Tizza Covi
Ton
Stadtkino Filmverleih
Kostüm
Österreich
Produktion
Vento Film
Verleih
Stadtkino Filmverleih

News

Zwei Preise für VERA in Venedig

News vom 26.09.2022

Informationen

Länge
115 min
Fassung
OmdU
Originalsprache
Italienisch
Kamera
Rainer Frimmel
Drehbuch
Tizza Covi
Darsteller
Tizza Covi
Festivals & Preise
79th Venice Film Festival (2022): Tizza Covi und Rainer Frimmel: beste Regie in der Wettbewerbssektion ‚Orizzonti‘
Vera Gemma: beste Schauspielerin für ihre Protagonistenrolle
Schnitt
Tizza Covi
Ton
Stadtkino Filmverleih
Kostüm
Österreich
Produktion
Vento Film
Verleih
Stadtkino Filmverleih

News

Zwei Preise für VERA in Venedig

News vom 26.09.2022

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Niemand mag Pop Ups. Aber du wirst unsere Kino News lieben.
Verpass keinen Kinostart mehr und gewinne mit etwas Glück 1x2 Tickets für die nächste Stadtkino Wien Premiere deiner Wahl (Verlosung jeden Monat unter allen Neuregistrierungen).
ErrorHere