Hiroshima mon amour


Alain ResnaisFrankreich, Japan 1959

Ein Japaner und eine Französin finden sich im Trümmerfeld der atomaren Apokalypse und eröffnen einander das Verhängnis ihrer Existenz: Die Frau, der Kollaboration mit den Deutschen bezichtigt, verlor ihr Haar und ihren Stolz, der Mann verlor Hab und Gut, Sein und Zeit. Nach einem Drehbuch der Marguerite Duras findet dann doch in der existentiellen Einöde eine Begegnung statt: Opfer auf beiden Seiten der Frontlinien. (Bert Rebhandl)

Informationen

Originaltitel
Hiroshima mon amour
Deutscher Titel
Hiroshima mon amour
Farbe
Schwarzweiß
Fassung
OmdU
Filmformat
35mm
Starttermin
19. August 1983
Kamera
Sacha Vierny, Takahashi Michio
Drehbuch
Marguerite Duras
Darsteller
Emmanuelle Riva, Eiji Okada, Bernard Fresson, Stella Dassa, Pierre Barbaud
Schnitt
Henri Colpo, Jasmine Chasney, Anne Sarraute
Musik
Giovanni Fusco, Georges Delerue
Ton
Calvet, Renault, Yamamoto, Kohzubara
Produktion
Argos Films, Como films, Pathé Overseas, Daiei Motion Picture Company

Informationen

Originaltitel
Hiroshima mon amour
Deutscher Titel
Hiroshima mon amour
Farbe
Schwarzweiß
Fassung
OmdU
Filmformat
35mm
Starttermin
19. August 1983
Kamera
Sacha Vierny, Takahashi Michio
Drehbuch
Marguerite Duras
Darsteller
Emmanuelle Riva, Eiji Okada, Bernard Fresson, Stella Dassa, Pierre Barbaud
Schnitt
Henri Colpo, Jasmine Chasney, Anne Sarraute
Musik
Giovanni Fusco, Georges Delerue
Ton
Calvet, Renault, Yamamoto, Kohzubara
Produktion
Argos Films, Como films, Pathé Overseas, Daiei Motion Picture Company
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Niemand mag Pop Ups. Aber du wirst unsere Kino News lieben.
Verpass keinen Kinostart mehr und gewinne mit etwas Glück 1x2 Tickets für die nächste Stadtkino Wien Premiere deiner Wahl (Verlosung jeden Monat unter allen Neuregistrierungen).
ErrorHere