Ninjababy


Yngvild Sve FlikkeNorwegen 2021 / 103 min

„Das ist schon ein bisschen romantisch oder?“ – „Das ist absolut gar nicht romantisch. Das ist erbärmlich. Mehr nicht. Das ist keine Liebe. Das ist Sperma.“ Berlinale Filmfestival

Astronautin. Oder Bierverkosterin. Försterin vielleicht. Und natürlich Comiczeichnerin. Rakel kann sich so einiges vorstellen, was sie gerne wäre. Aber eines ganz bestimmt nicht: schwanger. Was ist das überhaupt für ein hinterhältiges Ninjababy? Erst macht es sich ein halbes Jahr lang gar nicht bemerkbar, bis es viel zu spät ist, um noch etwas dagegen zu unternehmen, dann mischt es sich umso aufdringlicher in Rakels Leben ein. Als hätte sie das Baby nicht nur im Bauch, sondern auch im Kopf. Erstmal muss sie herausfinden, wer der Vater ist und ihn dazu bringen, Verantwortung zu übernehmen – oder sich wenigstens komplett aus der Sache rauszuhalten. Und dann muss sie dem Comic-Fötus noch ausreden, sich von Angelina Jolie adoptieren lassen zu wollen. (Berlinale)

"Die ungeplante Schwangerschaft einer jungen Comiczeichnerin löst erst Wut und schließlich emotionales Wachstum aus – mit einem Stups von einem animierten Fötus in einer Banditenmaske. Die Komödie der norwegischen Regisseurin Yngvild Sve Flikke erzählt von einem urkomisch-ehrlichen Reifeprozess." Kino-Zeit

"Das norwegische Comedy-Drama erinnert etwas an Jason Reitmans mehrfach preisgekrönten Indie-Hit 'Juno' aus dem Jahre 2007. Regisseurin Flikke schafft es aber dieser angestaubten Story-Schablone frischen Wind zu geben. Vor allem sind es die einfallsreich gestalteten Animationszwischensequenzen, die nur so vor Kreativität sprühen." uncut

Informationen

Originaltitel
Ninjababy
Länge
103 min
Farbe
Farbe
Fassung
OmdU
Originalsprache
Norwegisch
Filmformat
DCP
Starttermin
09. Dezember 2022
Kamera
Marianne Bakke
Drehbuch
Johan Fasting, Inga Sætre, nach der Graphic Novel „Fallteknikk“ von Inga Sætre
Darsteller
Kristine Kujath Thorp, Arthur Berning, Nader Khademi, Tora Dietrichson, Silya Nymoen, Herman Tømmeraas
Festivals & Preise
Berlinale 2021
Schnitt
Karen Gravås
Musik
Kåre Chr. Vestrheim
Ton
Gisle Tveito, Hugo Ekornes
Kostüm
Marianne Sembsmoen
Produktion
Motlys
Verleih
Filmladen

News

NINJABABY - Ab 9. Dezember im Stadtkino

News vom 26.11.2022

Informationen

Originaltitel
Ninjababy
Länge
103 min
Farbe
Farbe
Fassung
OmdU
Originalsprache
Norwegisch
Filmformat
DCP
Starttermin
09. Dezember 2022
Kamera
Marianne Bakke
Drehbuch
Johan Fasting, Inga Sætre, nach der Graphic Novel „Fallteknikk“ von Inga Sætre
Darsteller
Kristine Kujath Thorp, Arthur Berning, Nader Khademi, Tora Dietrichson, Silya Nymoen, Herman Tømmeraas
Festivals & Preise
Berlinale 2021
Schnitt
Karen Gravås
Musik
Kåre Chr. Vestrheim
Ton
Gisle Tveito, Hugo Ekornes
Kostüm
Marianne Sembsmoen
Produktion
Motlys
Verleih
Filmladen

Links

Filmkritik KINOZEIT
Kind wider Willen

News

NINJABABY - Ab 9. Dezember im Stadtkino

News vom 26.11.2022

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Niemand mag Pop Ups. Aber du wirst unsere Kino News lieben.
Verpass keinen Kinostart mehr und gewinne mit etwas Glück 1x2 Tickets für die nächste Stadtkino Wien Premiere deiner Wahl (Verlosung jeden Monat unter allen Neuregistrierungen).
ErrorHere