Stadtkino Vorschau

 
 

Crowdfunding: ÖKO SOZIALE TICKETS für I AM GRETA Schulvorstellungen

1. Juni – 31. August 2021

Schulvorstellungen für alle ermöglichen: Das "Öko-Soziale-Kinoticket" - Die Crowdfunding Kampagne von Stadtkino Filmverleih und Fridays For Future geht in die Verlängerung!

Noch bis Ende August können Sie uns helfen das "ÖKO SOZIALE KINOTICKET" für den Film I AM GRETA zu realisieren! Wir möchten damit Schulvorstellungen des Films I AM GRETA für alle ermöglichen, auch für Schüler*innen und Klassen, die sich diese Vorstellungen üblicherweise nicht leisten können.

Helfen Sie uns dabei und spenden Sie einen oder mehrere Kinoeintritte! Hier geht es zum CROWDFUNDING

Sommerpause im Stadtkino!

2. – 26. August 2021

Ab in die Sommerfrische! Wir gönnen dem Kino eine kleine Auszeit und sind ab dem 27. August wieder für Sie da und versprechen spannendes und abwechslungsreiches Programm! Wir freuen uns schon jetzt wieder auf Sie und viele spannende Kinomomente! Bis dahin wünschen wir allen einen wunderbaren Sommer! #kinoliebe

VORSCHAU

Ab 27. August: Berlinale-Gewinner 2020: DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT „Absolut sehenswert, ein überzeugendes Statement für die Demokratie!“ Amnesty Journal

Ab 10. September: Diagonale Gewinner "BESTER DOKUMENTARFILM": AUFZEICHNUNGEN AUS DER UNTERWELT - "Eine Liebeserklärung an das Wien der 1960er-Jahre, dazu ein Sittenbild österreichischer Nachkriegsgeschichte. Meisterwerk, go for it!" Falter

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT - Ab 27. August im Kino

am 27. August 2021

Wir starten die Kinosaison mit einem Spielfilm-Meisterwerk: Dem Gewinner des goldenen Bären bei der Berlinale 2020!

"Treibt die Stärken des iranischen Kinos auf die Spitze.“ Der Spiegel | „Ein verdienter Berlinale-Sieger“ FAZ | „Ein Monument der Dissidenz“ Frankfurter Rundschau | „Brilliant“ ***** Indiewire

Heshmat, Pouya, Javad und Bahram sind vier Männer, die einander nicht kennen, aber ein gemeinsames Schicksal teilen: Sie mussten eine Entscheidung fällen, die ihre Existenz und die ihrer Lieben betraf. Mohammad Rasoulof regt uns in seinem Meisterwerk an, darüber nachzudenken, wie Männer und Frauen auch in schwierigen Situationen ihre Freiheit behaupten können. Sein Film ist ein Plädoyer für das Leben in Selbstbestimmung.

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT | Mohammad Rasoulof, IR 2020, 150 min, OmdU | TRAILER

AUFZEICHNUNGEN AUS DER UNTERWELT - Ab 10. September im Stadtkino

am 10. September 2021

"Eine Liebeserklärung an das Wien der 1960er-Jahre, dazu ein Sittenbild österreichischer Nachkriegsgeschichte. Meisterwerk, go for it!" Falter. Die Wochenzeitung aus Wien

Der fantastische Dokumentarfilm von Tizza Covi und Rainer Frimmel räumte zurecht den Preis für den BESTEN DOKUMENTARFILM bei der Diagonale - Festival des österreichischen Films ab! Wir freuen uns auf den Kinostart dieses großartigen Films. Nicht nur für den Falter der "Dokumentarfilm des Jahres aus österreichischer Sicht"!

AUFZEICHUNGEN AUS DER UNTERWELT | Ein Film von Tizza Covi und Rainer Frimmel, AT 2020, 115 min. | TRAILER