PLANTS OVER TIME Kurzfilmprogramm

1. Juni 2022

Den Filmen wohnt auf unterschiedliche Art ein mikroskopischer Blick auf die Zeitlichkeit von Pflanzen inne. Sie eröffnen ungewöhnliche, geraffte, vergrößerte und humorvolle Perspektiven auf deren Wesen, Technologien, Empfindungs- und Bewegungsformen. Ein kinematografisches Bouquet voller Stille, Sprünge und visueller Wucht.

Mittwoch, 1. Juni 20:15 | ONLINE TICKETS

Plant Media (Forschungsgruppe Universität Wien und University of Chicago) und Unstable Bodies (künstlerisches Forschungsprojekt* an der Akademie der bildenden Künste Wien, Institut für Kunst und Architektur) zeigen das Kurzfilmprogramm Plants over Time. * PEEK AR574 gefördert vom FWF Der Wissenschaftsfonds

kuratiert von Christina Jauernik und Johann Lurf

Kurzfilmprogramm Plants over Time

Alexandre Larose, Brouillard – Passage#14
2013, 35mm, color, silent, 10 min

Paolo Mazzolo, Green Ash
2019, DCP, color, silent, 10 min 30 sec

Kurt Kren, 37/78 Tree again
1978, 16mm, color, silent, 3 min 46 sec

Rose Lowder, Quiproquo
1992, 16mm, color, sound, 13 min

Nazli Dincel, Instructions on how to make a film
2018-2019, 16mm, b&w, sound, 13 min 2 sec

Gordon Matta-Clark, Tree Dance
1971, 16mm, b&w, silent, 9 min 36 sec

Ana Vaz, Atomic Garden
2018, 16mm, color, sound, 8 min

PLANTS OVER TIME Kurzfilmprogramm

Mittwoch | 1. Juni 20:15

TICKETS