Special Screening: COW - Podiumsgespräch zum Thema "7500 Jahre Milch - das Ende einer Erfolgsgeschichte?"

16. Februar 2022

Die britische Filmemacherin Andrea Arnold hat sich mit COW in den Stall begeben - ihre Absicht war kein aktivistischer Film zum Thema Milchwirtschaft oder Tierwohl - aber es bleibt einem bei diesem Film kaum etwas anderes übrig als über diese Themen nachzudenken. Die österreichische AMA wirbt seit einiger Zeit wieder stark für Milch - mit dem Slogan Milch ist wertvoll. Natürliches Superfood seit 7.500 Jahren." - Wir möchten über die Bandbreite dieses Lebensmittels, die Für- und Wider mit einem spannenden Podium besprechen. Zwischen Aktivismus, Nachhaltigkeit, Gesundheit und Verantwortung.

Zu Gast: Astrid Aschenbrenner (wienerkind_), Felix Hnat (Obmann Vegan.at), Georg Prinz - (Campaigner bei VGT), sowie Hannes Royer (Obmann "Land schafft Leben"). Moderation: Katharina Brunner (freie Journalistin)

Mittwoch, 16. Februar um 19:30 COW von Andrea Arnold - Gespräch direkt im Anschluss.| ONLINE TICKETS

Film

COW

Andrea Arnold
Großbritannien 2019 94 Minuten