Freies Kino: Glossary of Broken Dreams - Ein Film mit guten Absichten

15. September 2021

Ein essayistischer, experimenteller Dokumentarfilm des österreichischen Regisseurs und Künstlers Johannes Grenzfurthner. Der Film erklärt in kurzen, gespielten Segmenten Begrifflichkeiten aus der politischen Diskussion und versucht dadurch ein gesellschaftliches Zeitbild des frühen 21. Jahrhunderts zu zeichnen. Er bedient sich unterschiedlicher stilistischer Elemente wie Puppentheater, Zeichentrick und Pixelgrafik.

Mi, 15. September um 20:00 | Eintritt frei - Zählkarten sind am selben Tag an der Kassa erhältlich. Keine Reservierung.