KURZ. EIN REGIME: Julya Rabinowich im Gespräch mit Peter Pilz

7. September 2021

Peter Pilz blickt in seinem neuen Buch „KURZ. EIN REGIME“ hinter die Kulissen von Sebastian Kurz' Zirkel der Macht und zeichnet ein besorgniserregendes Bild einer politischen Elite. Live im Stadtkino.

Am 7. September um 20 Uhr | ONLINE TICKETS | Weitere Informationen zum Buch und zum Verlag Kremayr & Scheriau.

Ibiza-Affäre. BVT-Skandal. Postenschacher. Mitglieder der Parteispitze, die als Beschuldigte geführt werden. Die türkise „Familie“ ist in eine lange Liste an Skandalen involviert. Doch es sind keine isolierten Geschehnisse, sondern Symptome eines Projekts, das seit Jahren im Hintergrund läuft: der schleichende Umbau der Republik Österreich nach Orbánschem Vorbild.

Peter Pilz legt ein detailliertes Panorama der aktuellen österreichischen Politik vor. Er zeichnet Sebastian Kurzˊ Weg an die und an der Macht nach und zeigt kenntnisreich, wie deren Absicherung durch enge Verflechtungen der ÖVP mit Medien, Justiz, Nachrichtendienst, Wirtschaftsmagnaten und potenten Spendern gelingt. Schicht um Schicht enthüllt sich dabei ein mitunter verstörendes politisches Sittenbild, das uns vor Augen führt, dass sich auch in Österreich die Zukunft Europas entscheidet.