Weiterhin: DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT

Der Gewinner des goldenen Bären bei der Berlinale 2020!

"Treibt die Stärken des iranischen Kinos auf die Spitze.“ Der Spiegel | „Ein verdienter Berlinale-Sieger“ FAZ | „Ein Monument der Dissidenz“ Frankfurter Rundschau | „Brilliant“ ***** Indiewire

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT | Mohammad Rasoulof, DE/IR/CZ 2020, 150 min, OmdU | TRAILER

SPIELZEITEN | ONLINE TICKETS

Heshmat, Pouya, Javad und Bahram sind vier Männer, die einander nicht kennen, aber ein gemeinsames Schicksal teilen: Sie mussten eine Entscheidung fällen, die ihre Existenz und die ihrer Lieben betraf. Mohammad Rasoulof regt uns in seinem Meisterwerk an, darüber nachzudenken, wie Männer und Frauen auch in schwierigen Situationen ihre Freiheit behaupten können. Sein Film ist ein Plädoyer für das Leben in Selbstbestimmung.

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zutöten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grundfür sein Außenseiterdasein zu offenbaren. DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT erzählt vier Geschichten über Menschen, deren Leben vor existenziellen Herausforderungen stehen. Sie werfen die Fragen auf, wie integer ein Mensch in einem absoluten Regime bleiben, welche moralische Schulder ertragen kann, ohne zu zerbrechen, und zu welchem Preis es gelingt, die individuelle Freiheit zu bewahren. GRANDFILM

"Die zufällige Begegnung mit einem Geheimdienstbeamten, der ihn Jahre zuvor verhört hatte, war Ausgangspunkt für Rasoulofs Arbeit an diesem Film. Er stellte sich die Frage, wie ein Mensch, der eine schreckliche Arbeit ausführt, einen ganz normalen Alltag haben kann? Müssen bestimmte Tätigkeiten nicht Auswirkungen auf die Psyche haben und damit auch auf die Gesellschaft als Ganzes ausstrahlen? Antworten auf diese Fragen gibt Rasoulof nicht, er zeigt auf, klagt an und deutet damit an, was hinter der Fassade eines autokratischen Regimes vor sich geht." Programmkino.de

Film