Special Screening "Das Schreiben und das Schweigen" zur Ausstellung: Schutzgeister, kuratiert von Hans Ulrich Obrist

15. September 2020

In Kooperation mit dem Galerienfestival curated.by und der Galerie nächst St. Stephan wird der Film"Das Schreiben und das Schweigen." von Carmen Tartarotti im Stadtkino gezeigt. Die Ausstellung "Schutzgeister" findet im Rahmen des Galerienfestivals curated by statt.

Special Screening: DAS SCHREIBEN UND DAS SCHWEIGEN von Carmen Tartarotti | Dienstag, 15. September um 18:00

Einheitspreis Tickets: 7€ | ONLINE TICKETS (zzgl. Online Gebühr) | Reservieren unter: stadtkino@stadtkinowien.at und direkt im Kino.

Hans Ulrich Obrist zur Ausstellung

Mayröckers Überzeugung ist, dass Schreiben das Leben reflektiert und sie beschreibt die Melancholie als ihren Antrieb. Mayröcker hat sich dem Schreiben durchgehend vollständig gewidmet und die Intensität ihrer Hingabe zum Schreiben resultiert heute in mehr als 100 Büchern. Es war während unseres ersten Treffens im Café Sperl, als ich Mayröckers Zeichnungen als ein Teil ihres Werks entdeckte. Mayröckers Zeichnungen, welche sie über Jahrzehnte in Serien realisierte zeigen unter anderem „Schutzgeister“ – deren Namen diese Ausstellung ihnen entleiht. Die schützende Kraft derer wir in diesen schwierigen Zeiten speziell gut gebrauchen können. Über die Jahre hat Mayröcker viele Schutzgeister gezeichnet, wie beispielsweise Schutzgeister zum „Schutz gegen die Unsicherheiten des Daseins“, welche sie ihrem Partner Ernst Jandl widmet. Für Jandl zeichnete Mayröcker auch Schutzgeister gegen die Angst davor, alleine zu sein; gegen die Angst vor der Dunkelheit, aber ebenso Schutzgeister gegen böse Menschen, morgendliche Müdigkeit oder Mangel an Zigaretten. Weitere Zeichnungsserien, die sich in der Ausstellung finden, sind der ABC-Thriller sowie der Kinder Ka-Laender, wobei letzterer in zwei Versionen zu sehen sein wird, der fertigen ausgearbeiteten Serie und einem Erstentwurf.

Es war mir ein Anliegen, die vielseitigen Dimensionen von Mayröckers Schaffen zusammenzubringen und sowohl ihre Poesie, als auch ihre Prosa und Hörbücher in einen Kontext mit ihren Zeichnungen zu bringen.

Film