BERLIN ALEXANDERPLATZ - nochmal am 30. August

"Wo soll man anfangen bei diesem Film? Diesem Kosmos an Farben, Tönen, dieser Lebens- und Liebesgeschichte, die einen drei Stunden lang in den Kinosessel drückt. Diesem Werk, das man ohne Übertreibung gewaltig nennen kann." Die Zeit

BERLIN ALEXANDERPLATZ ist eine moderne, bildgewaltige Adaption des gleichnamigen Romans von Alfred Döblin. Der Film ist so aktuell wie er nur sein könnte - auch im Hinblick auf die Black Lives Matter Bewegung. Mit Welket Bungué in der Hauptrolle des Francis, dem großartigen Albrecht Schuch in einer Hauptrolle, sowie Jella Haase als Erzählerin und spätere Geliebte von Francis.

Wir zeigen den Film nochmal am SONNTAG, den 30. August um 17:00 | ONLINE TICKETS | Tickets reservieren: stadtkino@stadtkinowien.at

Film