Waltz With Bashir

Ari Folman   Deutschland, Frankreich, Israel 2008

Eines Nachts in einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur Ari von einem immer wiederkehrenden Alptraum, in dem er von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Jede Nacht, immer genau 26 Bestien. Die beiden Männer kommen zu dem Schluss, dass ein Zusammenhang zu ihrem Einsatz im ersten Libanon Krieg bestehen muss. Ari ist überrascht, denn er hat jegliche Erinnerung an diese Zeit verloren. Verstört macht er sich auf, Freunde und Kameraden von damals zu besuchen. Er muss die Wahrheit über jene Zeit und über sich selbst herausfinden. Je tiefer Ari in seine Vergangenheit eindringt, desto klarer werden seine Gedanken und die verdrängten Erlebnisse erscheinen in surrealen Bildern...

Basierend auf realen Interviews und Ereignissen, ist Waltz With Bashir der erste animierte Dokumentarfilm in Spielfilmlänge. Regisseur, Autor und Produzent Ari Folman hat die Reise in seine Vergangenheit – eine Reise in die Jugendkultur der 80er Jahre und das West Beirut während des ersten Libanonkrieges – auf fantastische und packende Art visualisiert.

Informationen

Originaltitel
Waltz With Bashir
Deutscher Titel
Waltz With Bashir
Format
35mm
Länge
87 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Regie
Ari Folman
Drehbuch
Ari Folman
Auszeichnungen

2009

Golden Globe Bester fremdsprachiger Film

Kamera
David Polonski
Schnitt
Nili Feller
Musik
Max Richter
Produktion
Bridgit Folman Film Gang
Verleih
Stadtkino Filmverleih
Prädikat
k. A.
Altersfreigabe
ab 14 Jahren