Fanny och Alexander

Ingmar Bergman   Deutschland, Schweden 1982

1 Video

Die Geschwister Fanny und Alexander verbringen eine unbeschwerte Kindheit. Doch dann stirbt der geliebte Vater völlig unerwartet und die Mutter heiratet den kaltherzigen Bischof Vergerus. Unter seiner harten Hand leiden Fanny und Alexander, doch dann kommt ein alter Freund der Familie den Kindern zu Hilfe.

Ingmar Bergmans letzter Kinofilm ist eine prächtige und detailverliebte Familiensaga voller magischer Momente. Bildgewaltig und einfühlsam erzählt Bergman aus dem Leben der großbürgerlichen Theaterfamilie Ekdahl. Das autobiografische Werk wurde mit vier Oscars® ausgezeichnet und erhielt einen Golden Globe.

Informationen

Originaltitel
Fanny och Alexander
Deutscher Titel
Fanny und Alexander
Format
DCP
Projektionsformat
1,66:1
Länge
181 Min.
Fassung
Deutsche Fassung
Farbe
Farbe
Regie
Ingmar Bergman
Drehbuch
Ingmar Bergman
Darsteller
Bertil Guve (Alexander Ekdahl), Pernilla Allwin (Fanny Ekdahl), Ewa Fröling (Emilie Ekdahl), Gunn Wallgren (Helena Ekdahl), Jarl Kulle (Gustav Adolf Ekdahl), Erland Josephson (Isak Jacobi), Allan Edwall (Oscar Ekdahl), Kristina Adolphson (Siri, ein H
Kamera
Sven Nykvist
Schnitt
Sylvia Ingemarsson
Musik
Daniel Bell
Verleih
Constantin