SPACE DOGS

Elsa Kremser, Levin Peter   Deutschland, Österreich 2019

Einst Straßenhündin wurde Laika 1957 als erstes Lebewesen ins All geschickt – und damit in den sicheren Tod. Einer Legende nach kehrte ihr Geist zur Erde zurück und streift seither an der Seite streunender Hunde durch die Straßen Moskaus. In ihrem Filmessay spüren Elsa Kremser und Levin Peter dieser Legende nach und begleiten zwei Nachfahren Laikas auf einer faszinierenden Reise durch die Nacht ins Morgengrauen. Aus der Sicht der Tiere wird über eine von Menschen bestimmte Welt erzählt, in der das Leben in der Urbanität für die Hunde ein Leben in Wildnis bedeutet. Immer wieder kreist der Film dabei um historische Filmaufnahmen aus den Versuchslaboren sowjetischer Raumfahrtmissionen, die davon Zeugnis ablegen, wie Tiere für wissenschaftliche Zwecke und politisches Machtstreben benutzt wurden und werden. Durch einen Perspektivenwechsel entlarvt SPACE DOGS die Versuche menschlicher Selbstermächtigung über Raum und Zeit.

Kaleidoskop

Informationen

Originaltitel
SPACE DOGS
Deutscher Titel
SPACE DOGS
Format
DCP
Länge
91 Min.
Fassung
OmeU
Farbe
Farbe
Regie
Elsa Kremser, Levin Peter