Federico Fellini   Frankreich, Italien 1963

1 Video

Der Regisseur Guido Anselmi (Marcello Mastroianni) hat seine Kreativität und Inspiration verloren. Durch die Zweifel an sich und seinem Können fühlt er sich zunehmend außerstande, die Arbeiten an seinem aktuellen Film fortzuführen. Um neue Kräfte zu sammeln, zieht er sich in einen ruhigen, abgeschiedenen Kurort zurück. Doch die Flucht vor dem Stress funktioniert nicht. Nach und nach treffen all diejenigen Personen ein, von denen er sich zeitweisen Abstand erhofft hatte: der Drehbuchautor, der Produzent (Guido Alberti), seine Frau (Anouk Aimée) und seine Geliebte. Obwohl die Verwirrung in seinem Kopf stetig zunimmt und er keinen Ausweg aus der Misere findet, läuft die Produktion des Films ununterbrochen auf Hochtouren. Immer mehr teure Kulissen werden errichtet, immer mehr Druck auf den überforderten Regisseur baut sich auf. Ausflucht scheint es für Guido nur noch in Form von Tagträumen zu geben.

"One of the greatest films about film ever made." Criterion Collection

Informationen

Originaltitel
Deutscher Titel
Format
DCP
Projektionsformat
1.85:1
Länge
138 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
S/W
Regie
Federico Fellini
Drehbuch
Ennio Flaiano, Federico Fellini, Tullio Pinelli, Brunello Rondi
Darsteller
Marcello Mastroianni, Claudia Cardinale, Bruno Agostini, Sandra Milo, Anouk Aimée, Barbara Steele, Caterina Boratto
Kamera
Gianni Di Venanzo
Schnitt
Leo Catozzo
Musik
Nino Rota
Ton
Alberto Bartolomei, Mario Faraoni
Verleih
missingfilms