RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

Betsy West, Julie Cohe   USA 2018

Ruth Bader Ginsburg war die älteste Richterin am Obersten Gerichtshof der USA und die wohl wichtigste Stimme im Kampf für Bürgerrechte. 1993 wurde sie von Bill Clinton nominiert und noch im selben Jahr erfolgte ihre Vereidigung am Supreme Court .Sie engagierte sich seit jeher für die Gleichberechtigung der Geschlechter, war eine Vertreterin des sogenannten liberalen Flügel, und ihr Votum hat in etlichen Aufsehen erregenden Streitfällen eine Entscheidung herbeigeführt.

Gerade in den letzten Jahren hat auch die Filmwelt diese ungewöhnliche Frau entdeckt. Mit "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit" legten die beiden Dokumentarfilmerinnen Julie Cohen und Betsy West 2018 ein beeindruckendes und vielschichtiges Porträt von Ruth Bader Ginsburg vor. Sie dokumentierten den außergewöhnlichen Aufstieg der stillen, aber unnachgiebigen Kämpferin, die längst auch als Popkultur-Phänomen Kult geworden ist.

film.at

Informationen

Originaltitel
RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit
Deutscher Titel
RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit
Format
DCP
Länge
97 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Regie
Betsy West, Julie Cohe
Darsteller
Ruth Bader Ginsburg, Gloria Steinem
Kamera
Claudia Raschke
Musik
Miriam Cutler
Verleih
pandafilm