La Promesse

Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne   Belgien, Frankreich, Luxemburg, Tunesien 1996

"Die Maas, big usine, beaucoup money, Belgique very nice" – so versucht der Menschenhändler Roger (Olivier Gourmet) neu angekommenen Immigranten die belgische Industriestadt anzupreisen, in die er sie illegal einschleust, bevor er sie skrupellos ausbeutet. Sein Sohn Igor (Jérémie Renier) hilft ihm beim Abkassieren, doch diese Komplizenschaft gerät ins Wanken, als er einem Afrikaner, der bei Bauarbeiten vom Gerüst fällt, kurz bevor er stirbt, das Versprechen gibt, sich um dessen Frau und Sohn zu kümmern. Damit macht Igor den ersten Schritt aus der Allmacht des Vaters heraus und fängt an zu begreifen, dass Menschen eine Seele haben.

Arsenal Berlin

Informationen

Originaltitel
La Promesse
Deutscher Titel
Das Versprechen
Format
DCP
Länge
93 Min.
Fassung
OmeU
Farbe
Farbe
Regie
Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Drehbuch
Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Darsteller
Jérémie Renier, Olivier Gourmet, Assita Ouédraogo, Rasmané Ouédraogo, Frédéric Bodson
Verleih
Wild Bunch