Le Jeune Ahmed

Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne   Belgien, Frankreich 2019

1 Video

„In Zeiten von steigendem identitärem Populismus und von radikaler werdenden Religionen, wollten wir einen Film machen, der an das Leben appelliert. Das ist nicht zuletzt eine der Aufgaben des Kinos“, sagte Luc Dardenne zum Regiepreis in Cannes.

Packendes Porträt des 13-jährigen Ahmeds, eines guten und gewissenhaften Schülers, der sich unter dem Einfluss eines Mentors innert kurzer Zeit zum religiösen Fundamentalisten wandelt. Angestiftet von dessen Verschwörungstheorien begeht Ahmed an seiner Lehrerin eine Gewalttat und landet im Gefängnis. Sein verstocktes Verhalten isoliert ihn zunehmend von seinen Nächsten. Überfordert von den Konsequenzen seiner Handlungen und den Herausforderungen der Adoleszenz, sucht Ahmed verzweifelt einen Ausweg aus seiner vertrackten Situation.

Erneut erzielen die Brüder Dardenne mit ebenso sparsamen wie präzisen Mitteln grosse Wirkung. In ihrem zutiefst humanistischen Drama legen sie den Fokus ganz auf ihre junge Hauptfigur, der sie Verantwortungsbewusstsein und Entwicklungsfähigkeit zugestehen.

Xenix Filmdistribution (CH)

Informationen

Originaltitel
Le Jeune Ahmed
Deutscher Titel
Young Ahmed
Format
DCP
Länge
84 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Starttermin
18. September 2020
Regie
Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Drehbuch
Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Darsteller
Idir Ben Addi, Olivier Bonnaud, Myriem Akheddiou, Victoria Bluck, Claire Bodson, Othmane Moumen
Auszeichnungen

Weltpremiere: Cannes 2019, Preis der Jury

Kamera
Benoît Dervaux
Schnitt
Marie-Hélène Dozo
Ton
Jean-Pierre Duret, Julien Sicart, Thomas Gauder
Produktion
Les Films du Fleuve, Archipel 35, France 2 Cinema, Proximus, RTBF
Verleih
Stadtkino Filmverleih