Fiore Gemello

Laura Luchetti   Italien 2018

Roadmovie über eine tiefe Freundschaft

Anna und Basim treffen einander auf der Straße. Anna, die Tochter eines Menschenschmugglers und Basim aus der Elfenbeinküste. Die zwei Jugendlichen verbindet eine traumatische Vergangenheit, vor der beide auf der Flucht sind. Beide versuchen ihre verlorene Unschuld wieder zu erlangen.

Ein bezauberndes Roadmovie über tiefe Freundschaft, das mit starken Bildern aufwartet. Beeindruckend ist die schauspielerische Leistung der beiden HauptdarstellerInnen. Lucchetti sagt, als sie die beiden gefunden hatte, ist der Film entstanden. Das Drehbuch ist an Basims (Kallils) wahre Geschichte angelehnt (¨A look in his eyes that speaks of the horrors he went through, and, at the same time, shows the innocence of a regular kid his age.) und auch Anastasyas Persönlichkeit fließt in Annas Charakter mit ein.

Nach dem Film Publikumsgespräch mit Laura Luchetti (angefragt) | Kategorie: Freundschaftsbande

FrauenFilmTage

Informationen

Originaltitel
Fiore Gemello
Deutscher Titel
TWIN FLOWER
Projektionsformat
Digital
Länge
96 Min.
Fassung
OmU
Farbe
Farbe
Regie
Laura Luchetti
Auszeichnungen

Discovery Honourable Mention (TIFF Festival Toronto)

Antigone d’or für besten Film (Cinemed - Festival Cinema Mediteranéen Montpellier

Audience Award (Madrid Italian Film Festival)

Amicular de Jury Jeunes (Villerupt Italian Film Festival)