Figlia Mia

Laura Bispuri   Deutschland, Italien, Schweiz 2018

Die zehnjährige Vittoria (Sara Casu) wächst in einem vom Tourismus unberührten sardischen Dorf auf. Eines Tages trifft sie bei einem Rodeo die ungestüme Angelica (Alba Rohrwacher), die so ganz anders als ihre fürsorgliche Mutter Tina (Valeria Golino) ist. Vittoria ahnt nicht, dass die beiden Frauen ein Geheimnis verbindet. Das Mädchen ist fasziniert von dieser Frau, die vor nichts Angst hat, ihre eigenen Wege geht und mit der sie die Insel neu entdeckt. (Berlinale 2018)

Österreich-Premiere | Kategorie: Freundschaftsbande

FrauenFilmTage

Informationen

Originaltitel
Figlia Mia
Deutscher Titel
MEINE TOCHTER
Projektionsformat
Digital
Länge
100 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Regie
Laura Bispuri
Auszeichnungen

Golden Anchor Award auf dem Internationalen Filmfest in Haifa

Wettbewerb um den Goldener Bär Berlinale 2018