In memoriam Harun Farocki: Zum Vergleich im Filmhaus Kino

Eintrag vom 28. August 2014

1 Video

Ab 29. August im Filmhaus Kino: Ziegelsteine - rund um die Welt.

Am 30. Juli dieses Jahres verstarb mit Harun Farocki ein enger Freund und Verbündeter unseres Hauses. Als kleine Erinnerung an ihn zeigen wir eine Woche lang eine seiner schönsten, konzentriertesten Arbeiten im Filmahaus Kino: Zum Vergleich.

Einen "europäischen Intellektuellen von Rang" nennt ihn Ulrich Kriest in seinem Text über Leben und Werk des nimmermüden Filmessayisten, der auch als Filmkritiker und Lehrender - bis 2011 etwa an der Akademie der Bildenden Künste in Wien - geschätzt und verehrt wurde. Immer wieder hat Farocki Menschen bei der Arbeit gezeigt, sei es am Set eines Films oder bei der Produktion eines Playboy-Centerfolds, sei es bei der Vorstellung einer Werbekampagne oder beim Verhandeln über Risikokapital. Oder eben bei der Herstellung von Ziegelsteinen wie in Zum Vergleich: Per Hand, Maschine oder Roboter wird Baumaterial gegossen, gebrannt oder gepresst.

Einen kleinen Eindruck verschafft Ihnen unser Trailer. Den gesamten Text von Ulrich Kriest finden Sie in unserer Stadtkino Zeitung.

Film

Zum Vergleich

Harun Farocki
Deutschland, Österreich 2009 61 Minuten