Jetzt NEU: Vier herausragende Stadtkino-Dokumentarfilme online erhältlich

Als Vorfreude auf Programmkino-Filme gibt es nun vier weitere Titel aus dem Stadtkino Filmverleih online!

Ab dem 1.Mai können Sie sich nun auch ABSCHIED VON DEN ELTERN, CHAOS, DIESER FILM IST EIN GESCHENK sowie THE ROYAL TRAIN online auf Kino VOD Club und Flimmit ansehen!

Abschied von den Eltern | R: Astrid Johanna Ofner, AT 2017

Der Film „Abschied von den Eltern“ basiert auf der gleichnamigen Erzählung des Schriftstellers Peter Weiss aus dem Jahr 1960. In diesem autobiographischen Text beschreibt der Autor die Jahre seiner Kindheit und Jugend im Deutschland der 20er und 30er Jahre sowie die Flucht seiner halbjüdischen Familie quer durch halb Europa.

Ausgehend von dieser Erzählung und unter Verwendung ausgewählter Passagen des Buches unternimmt die Filmemacherin Astrid Johanna Ofner eine kinematographische Recherche entlang der zentralen Linien des autobiographischen Textes.

Chaos | R: Sara Fattahi, Libanon, Österreich, Quatar, Syrien 2018

Chaos ist die Geschichte von drei syrischen Frauen. Jede von ihnen lebt an einem anderen Ort. Was sie voneinander trennt ist gleichzeitig das, was sie vereint – der Verlust und das Trauma. | Trailer

Dieser Film ist ein Geschenk | R: Anja Salomonowitz, AT 2019

Anja Salomonowitz bedankt sich bei Daniel Spoerri mit einem Porträt, das dessen Arbeit mit Gegenständen immer wieder an seine Biografie zurückbindet: Spoerri, geborener Feinstein, ist der Sohn eines rumänischen Juden, der verschleppt und ermordet wurde. Zugleich blickt der Film nach vorne und verlängert ein Gedächtnis, indem er Salomonowitz‘ Sohn Oskar als Stand-in und Gegenüber Spoerris in Szene setzt. Nichts geht verloren, alles setzt sich immer wieder auf überraschende Weise neu zusammen. | Trailer

The Royal Train | R: Johannes Holzhausen, AT 2019

In Rumänien fährt einmal im Jahr ein ganz besonderer Zug durchs Land: Von vielen tausend Menschen entlang der Strecke begeistert bejubelt befinden sich in dem Zug einige der Nachfahren des legendären Ex-Königs Mihai von Rumänien. Der Dokumentarfilm "THE ROYAL TRAIN - Eine Reise in Rumänien" zeigt die Hintergründe dieser nostalgisch anmutenden Fahrt und nimmt die Zugreise als Ausgangspunkt für eine filmische Expedition in die Geschichte und Gegenwart des osteuropäischen Staates: über royalistische Inszenierungen in einer postkommunistischen Republik. | Trailer

Filme

The Royal Train

Johannes Holzhausen
Österreich, Rumänien 2019 94 Minuten

Chaos

Sara Fattahi
Libanon, Österreich, Quatar, Syrien 2018 95 Minuten