Sisters Lumière - Vorpremiere UNA PRIMAVERA

19. November 2019

1 Video

Sisters Lumière: Vorpremiere von UNA PRIMAVERA

Wo fängt Gewalt an? Sprache schafft Wirklichkeit. Die nächste Ausgabe von der Sorority-Filmreihe Sisters Lumière präsentiert die kluge wie berührende Dokumentation UNA PRIMAVERA, ein Familienporträt der italienischen Filmemacherin Valentina Primavera. Der 80-minütige Film zeigt die tief einschneidenden und verletzenden Folgen des patriarchalen Systems, in dem wir leben, anhand einer Familie schonungslos auf.

Wo fängt Gewalt an, fragen wir im Anschluss an den Film im Gespräch mit Journalistin Melisa Erkurt und Lena Jäger vom Frauenvolksbegehren. Wir gehen Gewalt außerdem sprachlich auf den Grund und hinterfragen schädliche Männlichkeitsbilder, die viele oft schon von klein auf lernen.

Dienstag, 19. November um 20:00 SISTERS LUMIÈRE#3

Tickets reservieren unter: stadtkino@stadtkinowien.at | ONLINE TICKETS

Die neue Filmreihe von Stadtkino und Sorority geht in die dritte Runde: Wir servieren monatlich neue und alte Perlen – und rücken damit Filme abseits des Male Gaze in den Blick! Es wird edgy, bunt, politisch. Wir laden spannende Gäste ein um mit uns über die Filme zu sprechen, über Themen zu diskutieren, uns zu verbinden, auszutauschen aber auch um Spaß zu haben. Willkommen bei den SISTERS LUMIÈRE!

Kuratiert und moderiert von Wiktoria Pelzer und Sandra Nigischer.

Film

Una Primavera

Valentina Primavera
Deutschland, Italien, Österreich 2018 80 Minuten