Transition Queerfilmnacht #3: Knife + Heart / Messer im Herz

8. Juli 2019

1 Video

Transition Queerfilmnacht: #3: Knife + Heart / Messer im Herz

Wir freuen uns auf das dritte Date mit dem Transition - die dritte Queerfilmnacht steht an! Natürlich wie immer nach dem Motto: Monatlich die besten queeren Filme aus aller Welt auf die große Leinwand zu bringen!

Am 8. Juli zeigen wir zu heißen Temperaturen den neuen Film von Yann Gonzales: "Messer im Herz entwirft eine knallige Utopie der 1970er Jahre, samt Serienmörder und Vanessa Paradis als Porno-Queen."critic.de

Montag, 8. Juli um 20:00 | Tickets unter: stadtkino@stadtkinowien.at und direkt im Kino. Einheitspreis: 9€

Paris, Sommer 1979: Pornoregisseurin Anne wird von ihrer Freundin Loïs verlassen. Während sie sich in die Arbeit an ihrem Magnum Opus „Homocidal“ (!) stürzt, hat es ein Serienmörder (mit Switchblade-Dildo) auf ihre Darsteller abgesehen. Die Polizei zeigt kein Interesse an derartigen Milieu-Morden, weshalb sich Anne selbst auf die Jagd nach dem Killer macht. Das neonlichterne Prachtstück Un couteau dans le cœur ist Abfeierung des urbanen Hedonismus am Vorabend der AIDS-Epidemie im Gewand eines Giallo, gleichzeitig auch Liebesbrief an die abenteuerlustige (Porno-)Filmkultur der späten Siebziger. Wild, brutal, sinnlich, geil. (Markus Keuschnigg)

Österreich-Premiere beim Crossing Europe Filmfestival, Linz

Film