Special Screening: Welcome to SODOM präsentiert von Südwind

27. November 2018

Gemeinsam mit Südwind laden wir zu einem Special Screening von Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier am 27. November ins Stadtkino. Nach der Vorstellung laden wir zur Podiumsdiskussion mit den Filmemachern Florian Weigensamer & Christian Krönes sowie Matthias Haberl von Südwind.

19:30 Uhr: Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier von Florian Weigensamer & Christian Krönes

Vorfilm: DAS LEBEN EINES HANDYS von Südwind

Kartenreservierung: stadtkino@stadtkinowien.at

„Sodom“ nennt man den Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, den nur jene betreten, die unbedingt müssen. Die Deponie von Agbogbloshie ist Endstation für Computer, Monitore und anderen Elektroschrott aus Europa und aller Welt, sofern sie nicht fachgerecht entsorgt werden. Rund 250.000 Tonnen davon gelangen Jahr für Jahr hierher. Auf illegale Weise. Die Nachfrage nach den neusten elektronischen Accessoires in der Ersten Welt explodiert. Hersteller melden regelmäßig Umsatzrekorde. Doch diese Lifestyle-Produkte sind oft schon nach kurzer Zeit wieder „out“ und damit Schrott. Hunderttausende davon landen in Ghana, wo Kinder und Jugendliche den Elektroschrott unter freiem Himmel zerkleinern. Durch das Schmelzen alter Kabel in pechschwarzen Rauchwolken werden neue Rohstoffe gewonnen. Für die einen ein „sauberes“ Geschäft, für die anderen giftiger Alltag.

Der Dokumentarfilm WELCOME TO SODOM lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen und mit ihrer Sichtweise auf das Leben in dieser sprichwörtlichen Hölle auf Erden beeindrucken: voller Energie & Kreativität wird dem alltäglichen Kampf ums Überleben und dem "Biest" Sodom die Stirn geboten.

Südwind setzt sich seit fast 40 Jahren für eine nachhaltige globale Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen weltweit ein. Südwind vermittelt in seinen Workshops und Seminaren SchülerInnen und LehrerInnen in ganz Österreich Wissen über die Welt und globale Zusammenhänge. Südwind orientiert sich dabei am Konzept des Globalen Lernens/Global Citizenship Education mit dem Ziel verantwortungsvolles Handeln im Sinne einer global nachhaltigen Entwicklung zu fördern.
Durch die Herausgabe des Südwind-Magazins, der Fachzeitschrift für internationale Politik, Kultur und Entwicklung thematisiert Südwind in Österreich die globalen Verknüpfungen, die unsere Welt und unseren Alltag prägen. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen für faire Arbeitsbedingungen in globalen Produktionsketten (u. a. Clean Clothes Kampagne, Make ICT Fair) engagiert sich Südwind für eine gerechtere Welt.

Film

Welcome to Sodom

Florian Weigensamer, Christian Krönes
Österreich 2018 92 Minuten