Sundown Cinema - Tag 1: Inferno & Sans Soleil

5. Juli 2018

Diesen Donnerstag geben wir den Startschuss zu unserem Sommerkino Programm im Stadtkino im Künstlerhaus!

Um 21:00 zeigen wir den faszinierenden Inferno (L'Enfer d'Henri-Georges Clouzot) und um 22:45 - in großer Stadtkino-Sommerkino Tradition - wird Sans Soleil von Chris Marker zu sehen sein!

Tickets unter stadtkino@stadtkinowien.at

Inferno (L'Enfer d'Henri-Georges Clouzot)
R: Serge Bromberg, Ruxandra Medrea, FR 2009, 94 min, 35mm, OmU

Rotierende Lichter, Glitter auf der Haut und ein geheimnisvoll entrücktes Antlitz von Romy Schneider: Filmfragmente aus dem verschollen geglaubten FilmL’enfer von Henri-Georges Clouzot. L’enfer wurde nie fertig - doch die Aufnahmen lassen die alptraumartigen Drehbedingungen des megalomanischen Projekts durchscheinen...

22:45 Sans Soleil
R: Chris Marker, FR 1983, 100 min, 35mm, DF

Chris Marker nennt sich selbst neugierig. Er sammelt Bilder, überall auf der Welt, auch Sans Soleil beginnt an einem abgelegenen Ort. Er arrangiert die Bilder nicht zu einem Bericht eines wissenden Korrespondenten, sie sind eher das intime Tagebuch eines Bildersammlers. Sans Soleil ist ein unmöglicher Film: Man muss ihn sehen.

Programm

Film