Geschlechterkonstruktionen in kurzen Formaten

Die FrauenFilmTage und die Akademie der bildenden Künste küren die GewinnerInnen des Kurzfilmwettbewerbs zum Thema GESCHLECHTERKONSTRUKTIONEN IN KURZEN FORMATEN. Das Programm zeigt die Auseinandersetzung mit filmischen Ausdrucksformen und umfasst Videoarbeiten von Erstsemestern bis zu AbsolventInnen.

Im Programm zu sehen:

BARIKAT
Mirkan Deniz, 13:00 Min.
HOT STUFF
Charlotte Gash, 4:08 Min.
DOCUMENT MISSING: Performance no. 5 (Three Actions)
Hristina Ivanoska, 5:45 Min.
PLAY WITH ME
Hyeji Nam, 5:00 Min.
LOOSE YOUR MARBLES
Laura Nitsch, 18:00 Min.
ARMS
Lucie Friederike Müller, 2:56 Min.
TÊTE-À-TÊTE
Miae Son, 8:00 Min.
MAGICAL GIRL Episode 1
Pato Wiesauer, 3:55 Min.
MOVING BODY IN AGGRESSIVE MOTION
Pille-Riin Jaik and Miriam Esther Meyer, 4:53 Min.
EVEN IF THE LIGHTS GO OUT, THERE IS STILL LIGHT
Veronika Burger, 14:31 Min.

Freier Eintritt!