"Unser falsches Leben" Leuchtpunkte Talks

Bei der Matinée im Stadtkino wird Dr. Hans-Joachim Maaz mit Johannes Kaup (Ö1) Gedanken und Ideen "für eine lebenswertere Welt" eröffnen.

Das Format der Leuchtpunkte Talks entstand aus dem Bedürfnis Inhalte vor Publikum zu präsentieren, die einen Mehrwert, eine Inspiration und eine Erkenntnis für die Zuhörerinnen und Zuhörer schaffen. Mit u.a. Richard David Precht und Dr. Ha Vinh Tho wurde live bewiesen, dass Menschen heute mehr denn je sehr interessiert sind an 'Gedanken & Ideen für eine lebenswertere Welt'.

So der Dachtitel zu den Leuchtpunkte Talks. Diese Gedanken können aus allen Genres und Themenbereichen kommen. Unserer Meinung nach ist der gemeinsame Nenner der Talkpartnerinnen und Talkpartner, dass sie in ihren Äußerungen und Erzählungen '' LEUCHTEN''.

In Dr.Maaz aktuellen Buch ‘‘DAS FALSCHE LEBEN – Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft‘‘ im Beck Verlag erschienen, beschäftigt er sich mit der großen Frage, warum Menschen gegen ihre Natur leben. Dabei skizziert er den Normopathen, der zwanghaft darauf aus ist Erwartungen zu entsprechen.

Es wird um die Analyse unserers Selbst und Ich gehen, um Sucht und Gier, um unsere Demokratie und unsere Möglichkeit des freien Denkens und Redens, um den Begriff des Populismus, um eine sozialorientierte Beziehungskultur, um die Krankheit der Gesellschaft und welche Katastrophen es benötigt um diese zu heilen. Die große Frage für Maaz ist, wie diese Gesellschaft verbessert werden kann.

Johannes Kaup ist ein bekannter Ö1 Moderator und Sendungsgestalter in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Religion, Producer von "Logos" und der Gesprächsreihe "Im Zeitraum". Er führt u.a. die Leuchtpunkte Talks mit Richard David Precht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Leuchtpunkte Talk, der diesmal in Kooperation mit dem VIDC stattfindet. Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.leuchtpunkte.at/leuchtpunkte_talks