Hans Selikovsky präsentiert "Wunderwelt"

10. Mai 2017

Sondervorführung eines eigenwilligen Künstlerporträts

Klaus Baumgartner malt und figuriert, als wäre er direkt aus der Renaissance gefallen. Ein großartiges Künstlertalent, von unglaublicher Produktivität, das allerdings bisher kaum jemand kennt. Regisseur Hans Selikovsky - als Kameramann unter anderem früher Mitstreiter von Ulrich Seidl - hat diesem Künstler ein aufwendiges Porträt gewidmet, in dem er seine geistige Welt erläutert, die sich aus Michelangelo, Vasari und Leonardo speist. Die Dokumentation spielt an den italienischen Renaissance-Schauplätzen und in Baumgartners zu Hause. Nach der Vorführung Gespräch mit Selikovsky und Baumgartner!

Film