Houchang Allahyari im Stadtkino

11. Januar 2017

Buchpräsenation, Lesung und Filmpremiere am 11.1.

Wer Filme macht, muss selbst verrückt sein - so lautet eine der Erkenntnisse, die Houchang Allahyari in seinem Buch "Normalsein ist nicht einfach" gewinnt. Die bei Amalthea Anfang 2017 erscheinenden autobiografischen Erzählungen des Regisseurs und Psychiaters präsentieren wir anlässlich des Kinostarts von Die Liebenden von Balutschistan am 11.1. im Stadtkino im Künstlerhaus.

Um 17 Uhr gibt es bereits eine erste Gelegenheit, das neue Werk von Houchang und Tom-Dariusch Allahyari zu sehen. Um 19 Uhr beginnt die Buchpräsentation und Lesung - bei freiem Eintritt. Und schließlich können Sie um 20.30 Uhr noch einmal Die Liebenden von Balutschistan in Anwesenheit der beiden Regisseure sehen. Tickets sind bereits verfügbar und können unter office@stadtkinowien.at reserviert werden.

Film