Olga Neuwirth im Stadtkino

2. Juni 2016

Soundtrack-Präsentation und Filmvorführung Ich seh Ich seh.

Für die internationale Community heißt er Goodnight Mommy, hierzulande immer noch Ich seh Ich seh - der Thriller von Veronika Franz und Severin Fiala hat von der österreichischen Oscar-Nominierung bis hin zu unzähligen Festival-Preisen quasi alles abgeräumt. Jetzt folgt noch ein weiteres schönes Kapitel der Erfolgsgeschichte. Beim Label Kairos hat die Komponistin Olga Neuwirth ihren eigenen "Original Soundtrack" veröffentlicht. Am 2. Juni wird also um 21 Uhr noch einmal Ich seh Ich seh im Stadtkino im Künstlerhaus gezeigt. Olga Neuwirth wird anwesend sein und vor der Vorstellung mit Claus Philipp über die Arbeit am Soundtrack sprechen. Karten ab sofort reservierbar.

Film

Ich seh Ich seh

Veronika Franz, Severin Fiala
Österreich 2014 99 Minuten