WINWIN - Premiere im Stadtkino

1. April 2016

1 Video

Definitiv kein Aprilscherz.

Der Hollywood Reporter nennt Regisseur Daniel Hoesl liebevoll den "Clown Prince of Austrian cinema". Doch es ist nicht Klamauk, auf den Hoesl in seinem neuesten Spielfilm WINWIN aus ist - vielmehr handelt es sich um eine beißende Satire um eine Gruppe eiskalter Investment-Berater, die Wirtschaft und Politik gewissermaßen im Vorbeigehen in die Tasche stecken.

Bei der Weltpremiere in Rotterdam umjubelt, auf der Diagonale nunmehr mit Preisen für Beste Bildgestaltung und Bestes Szenenbild ausgezeichnet, dabei stets ein Publikumsrenner, landet WINWIN nun gewissermaßen auf den österreichischen Kinoleinwänden und feiert seine Win-Wien Premiere am 1. April um 19.30 Uhr im Stadtkino im Künstlerhaus in Anwesenheit des Regisseurs und des Filmteams, der European Film Conspiracy. Tickets sind ab sofort an der Kinokassa und unter office@stadtkinowien.at erhältlich.

Film

WINWIN

Daniel Hoesl
Österreich 2016 84 Minuten