Vergine giurata

Laura Bispuri   Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz 2015

1 Video

Gänsehaut bekommt man verlässlich jedes Mal, wenn man Alba Rohrwacher („La meraviglie“, „Io sono L’amore“) Schauspielen sieht. So atemberaubend gut ist sie, so furchtlos, so gewaltig, so zart. Diesmal spielt sie Hana, eine junge Albanerin, die der vorzeitlichen aber immer noch existenten Tradition der „burrnesha“ folgend jeglicher Sexualität abschwört und offiziell die Rolle als Mann annimmt. Als „Mark“ innerlich zerrissen zur in Italien lebenden Schwester Lila (Flonja Kodheli) zieht, wird der Rollenzwang wieder brüchig …

Frau Rohrwacher raucht wie der junge Dean Martin, schultert das Gewehr wie der junge Clint Eastwood und lächelt wie niemand sonst außer Alba Rohrwacher schrieb die FAZ verliebt. Wir sind es auch.

FrauenFilmTage

Informationen

Originaltitel
Vergine giurata
Deutscher Titel
Vergine giurata
Länge
84 Min.
Fassung
Ital./Alban. OmeU
Farbe
Farbe
Regie
Laura Bispuri
Drehbuch
Laura Bispuri und Francesca Manieri nach dem Roman von Elvira Dones
Darsteller
Alba Rohrwacher, Emily Ferratello, Lars Eidinger
Kamera
Vladan Radovic
Schnitt
Carlotta Cristiani, Jacopo Quadri
Produktion
Vivo Film, Colorado Film Production, Bord Cadre Films