Adieu au langage

Jean-Luc Godard   Frankreich 2014

3 Videos

Zusammenfassung

eine einfache Handlung

eine verheiratete Frau und ein freier Mann begegnen sich

sie lieben sich, streiten sich, ein Schlag ergibt den anderen

ein Hund streicht zwischen Stadt und Land herum

die Jahreszeiten ziehen vorbei

der Mann und die Frau finden sich wieder

der Hund findet sich zwischen ihnen

der Andere ist in dem Einen

der Eine ist in dem Anderen

und das sind die drei Protagonisten

der Exmann bringt alles zum Explodieren

ein zweiter Film beginnt

derselbe wie der erste

und doch nicht

von der menschlichen Gattung geht es über zu Metaphern

enden wird es mit Bellen und Babygeschrei

jean-luc godard

Es ist ein unreiner, ein frecher, ein melancholischer Film: einer, den man (mehrmals) gesehen haben sollte. Dominik Kamalzadeh, Der Standard

Informationen

Originaltitel
Adieu au langage
Deutscher Titel
Adieu au langage
Format
DCP
Länge
70 Min.
Fassung
OmU
Farbe
Farbe
Starttermin
12. Dezember 2014
Regie
Jean-Luc Godard
Drehbuch
Jean-Luc Godard
Darsteller
Héloise Godett, Zoé Bruneau, Kamel Abdelli, Richard Chevalier, Jessica Erickson
Kamera
Fabrice Aragno
Schnitt
Jean-Luc Godard
Produktion
Wild Bunch
Verleih
Stadtkino Filmverleih