PARADIES: Glaube

Ulrich Seidl   Deutschland, Frankreich, Österreich 2012

1 Video

Für Anna Maria, eine alleinstehende Frau um die 50, liegt das Paradies bei Jesus. Ihren Urlaub verbringt sie damit, mit einer 40 cm großen Wandermuttergottes-Statue von Haus zu Haus zu gehen, um Österreich wieder katholisch zu machen. Als eines Tages ihr Ehemann, ein an den Rollstuhl gefesselter Moslem, nach Jahren der Abwesenheit aus Ägypten zurückkommt, beginnt ein Kleinkrieg um Ehe und Religion. PARADIES: Glaube untersucht, was es bedeutet, das Kreuz auf sich zu nehmen und erzählt von der Sehnsucht nach Liebe.

Ulrich Seidl Filmproduktion

PARADIES: Glaube ist der zweite Teil der PARADIES Trilogie von Ulrich Seidl, welche erfolgreich im Wettbewerb in Cannes präsentiert wurde.

Informationen

Originaltitel
PARADIES: Glaube
Deutscher Titel
PARADIES: Glaube
Format
DCP / gedreht auf Super 16mm
Projektionsformat
1:1.85
Länge
114 Min.
Fassung
OV
Farbe
Farbe
Starttermin
11. Januar 2013
Regie
Ulrich Seidl
Drehbuch
Ulrich Seidl, Veronika Franz
Darsteller
Maria Hofstätter, Nabil Saleh
Auszeichnungen

2012

La Biennale di Venezia, Spezialpreis der Jury

Kamera
Wolfgang Thaler aac, Ed Lachman asc
Schnitt
Christof Schertenleib
Ton
Ekkehart Baumung
Produktion
Ulrich Seidl Film, Koproduktion: Tat Film, Parisienne de Production
Verleih
Stadtkino Filmverleih