So schaut's aus. G'schichten vom Willi Resetarits

Harald Friedl   Österreich 2008

Seit Jahrzehnten weckt Willi Resetarits Emotionen als Musiker, Entertainer und Aktivist. Harald Friedls Portrait des österreichischen Ausnahmetalents erzählt von dessen Leben, politischen und emotionalen Prägungen sowie von seiner ausgeprägten Musikalität. An wichtigen Schauplätzen seines Lebens und seiner Karriere gedreht, bleibt der Film sehr nah der Person Resetarits. Selbiger, mittlerweile in die Jahre gekommen, rekapituliert sein Leben aus dem Hier und Jetzt – die Wellen der Vergangenheit schwingen deutlich im Heute nach.

Diagonale 2009

Informationen

Originaltitel
So schaut's aus. G'schichten vom Willi Resetarits
Deutscher Titel
So schaut's aus. G'schichten vom Willi Resetarits
Format
35 mm
Projektionsformat
1:1.85
Länge
72 Min.
Fassung
OV
Farbe
Farbe
Starttermin
27. November 2009
Regie
Harald Friedl
Drehbuch
Harald Friedl
Darsteller
Lukas Resetarits, Peter Resetarits, der Stubnblues Band, der Kurt Ostbahn Kombo, Aca Grandits, Juditha Kirisits, Roswitha Hofer und Schiffkowitz von STS.
Kamera
Helmut Wimmer; Jerzy Palacz, Jörg Burger
Schnitt
Elke Groen
Ton
Axel Traun, Joe Knaur, Klaus Kellermann
Produktion
kurt mayer film
Verleih
Stadtkino Filmverleih
Prädikat
k.A.
Altersfreigabe
nicht eingereicht