Hei Yan Quan - I Don't Want to Sleep Alone

Tsai Ming-Liang   Frankreich, Österreich, Taiwan 2006

1 Video

Der eines Nachts in Kuala Lumpur angegriffene und ausgeraubte, unterstandslose Chinese Hsiao-kang wird von einigen Arbeitern aus Bangladesch gerettet und aufgenommen. Einer von ihnen, Rawang, lässt ihn neben sich auf einer alten Matratze schlafen, die er auf der Straße gefunden hat. Chyi, eine Kellnerin in einer Cafeteria, trifft auf Hsiao-Kang und begehrt ihn. Hsiao-Kang erholt sich langsam, stellt jedoch fest, dass er nun zwischen Rawang und Chyi - sowie Chyis Chefin - hin- und hergerissen ist. Inzwischen senkt sich ein dicker Smog auf die Stadt herab, die so feucht ist, dass sie der Schweiß ihrer multiethnischen Einwohner mit Gestank erfüllt. Diese Menschen und die alte Matratze verirren sich im Smog, finden aber vielleicht einander...

Informationen

Originaltitel
Hei Yan Quan - I Don't Want to Sleep Alone
Deutscher Titel
Hei Yan Quan - I Don't Want to Sleep Alone
Format
35mm
Länge
118 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Regie
Tsai Ming-Liang
Drehbuch
Tsai Ming-Liang
Darsteller
Lee Kang Sheng, Chen Shiang Chyi, Norman Bin Atun, Pearlly Chua
Kamera
Liao Pen Jung
Schnitt
Chen Sheng-chang
Ton
Tu Duu-chih, Tang Shiang-chu
Produktion
New Crowned Hope, Homegreen Films, Soudaine Compagnie
Verleih
Stadtkino Fimverleih
Prädikat
k.A.