Pas de repos pour les braves

Alain Guiraudie   Frankreich, Österreich 2003

1 Video

Faftou-Laupou, der Geist der letzten Stunde, verheißt nichts Gutes; seit er Basile erschienen ist, hat dieser nicht mehr geschlafen. Doch die Frage, was Traum ist und was Wirklichkeit, stellt sich hier nicht: Pas de repos pour les braves, der eine surreale Irrfahrt durch Orte wie Buenauzères, Memfisse oder Bairoute beschreibt, erfindet beides neu. Buñuel hätte seine Freude an diesem Film gehabt.

Michael Omasta

Informationen

Originaltitel
Pas de repos pour les braves
Deutscher Titel
Keine Ruhe für die Helden
Format
35 mm
Projektionsformat
1:1,85
Länge
107 Min.
Fassung
OmdU
Farbe
Farbe
Starttermin
16. April 2004
Regie
Alain Guiraudie
Drehbuch
Alain Guiraudie
Darsteller
Thomas Suire, Thomas Blanchard, Laurent Soffiati, Vincent Martin, Pierre-Maurice Nouvel
Kamera
Antoine Heberlé
Schnitt
Pierre Molin
Musik
Bruno Izarn, Jacques Mestres
Ton
Sylvain Girardeau
Produktion
Paulo Films, Paris
Verleih
Stadtkino Filmverleih
Prädikat
k.A.
Altersfreigabe
Nicht eingereicht