Die innere Sicherheit

Christian Petzold   Deutschland 2000

1 Video

Vater, Mutter, Kind: Seit 15 Jahren waren sie ständig auf der Flucht, lebten im Untergrund, zuletzt in Portugal. Jetzt ist das Geld aus, und sie müssen zurück in die kalte Heimat, nach Deutschland, wo die Eltern noch immer auf der Liste der Terroristenfahnder stehen. "Das Herz des Staates treffen", hieß eine Kampfparole der RAF in den Siebzigern. - Die innere Sicherheit beschreibt, wie die Gespenster der Vergangeheit wieder zu Menschen werden, und trifft mitten ins Herz des Zuschauers.

Michael Omasta

Informationen

Originaltitel
Die innere Sicherheit
Deutscher Titel
Die innere Sicherheit
Format
35 mm
Länge
102 Min.
Farbe
Farbe
Starttermin
20. April 2001
Regie
Christian Petzold
Drehbuch
Christian Petzold, Harun Farocki
Darsteller
Julia Hummer, Barbara Auer, Richy Müller, Bilge Bingül,
Kamera
Hans Fromm
Schnitt
Bettina Böhler
Musik
Stefan Will
Ton
Heino Herrenbrück
Produktion
Schramm Film Koerner & Weber
Verleih
Stadtkino Filmverleih
Prädikat
k.A.
Altersfreigabe
Nicht eingereicht