Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint

Halina Dyrschka   Deutschland 2019

1 Video

Die Kunstwelt macht eine sensationelle Entdeckung - nur 100 Jahre zu spät. 1906 malte Hilma af Klint ihr erstes abstraktes Bild, lange vor Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch. Sie schuf über 1000 abstrakte Gemälde, die der Nachwelt bis heute verborgen blieben. Wie kann es sein, dass eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand nimmt Notiz?

Heute begeistert die Künstlerin Millionen mit ihrem schrankenlosen Denken, welches in einem überwältigenden Oeuvre gipfelt und die Geschichtsschreibung der Kunst auf den Kopf stellt.

mindjazz

Informationen

Originaltitel
Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint
Deutscher Titel
Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint
Format
DCP
Länge
93 Min.
Fassung
OmU
Farbe
Farbe
Regie
Halina Dyrschka
Kamera
Alicja Pahl, Luana Knipfer
Schnitt
Antje Lass, Mario Orias
Musik
Damian Scholl ( „Beuys”)
Verleih
Filmladen
Altersfreigabe
0