Looking for Oum Kulthum

Shirin Neshat   Deutschland, Italien, Libanon, Österreich, Quatar 2017

1 Video

Oum Kulthum galt als Maria Callas der arabischen Welt. Vom Mythos der Sängerin fasziniert beginnt die ambitionierte iranische Künstlerin Mitra, einen Spiel lm über ihre Heldin zu drehen. Ähnlich der Diva bekommt sie auf ihrem Karriereweg jedoch den Preis des Ruhms zu spüren und muss sich in einer männerdominierten Gesellschaft durchsetzen. Der Film im Film spiegelt diese Schwierigkeit auf vielen Ebenen wider – zu Beginn des letzten Jahrhunderts in Ägypten, aber auch gegenwärtig im Iran und in der westlichen Welt. (Diagonale)

AUF DER SUCHE NACH OUM KULTHUM handelt vom Leben und Werk der legendären ägyptischen Sängerin Oum Kulthum (1900–1975), deren Musik und überlebensgroße Persönlichkeit heute noch fest in den Herzen und Träumen der Menschen im Nahen Osten verankert ist. Auch 42 Jahre nach ihrem Tod behauptet Oum Kulthum unangefochten ihren Platz in der arabischen Welt als berühmteste Künstlerin des 20. Jahrhunderts. Ihr Stil und ihre außergewöhnliche stimmliche Bandbreite sind unverkennbar, sie engagierte sich als ägyptische Patriotin, wuchs am Ende ihres Lebens über ihren Ruhm als Künstlerin hinaus und wurde als Nationalheldin gefeiert. Vier Millionen Menschen gaben ihr bei ihrem Begräbnis die letzte Ehre: Es war die zweitgrößte Trauerfeier in der ägpytischen Geschichte – übertroffen nur von Präsident Nassers Beerdigung.

Nach Women without Men (2009) ist AUF DER SUCHE NACH OUM KULTHUM der zweite Spielflm der iranisch-amerikanischen Künstlerin Shirin Neshat. In AUF DER SUCHE NACH OUM KULTHUM nähert sich Shirin Neshat einer der herausragendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts in der arabischen Welt.

Diagonale / Filmladen

Informationen

Originaltitel
Looking for Oum Kulthum
Deutscher Titel
Auf der Suche nach Oum Kulthum
Format
DCP
Projektionsformat
1:1.85
Länge
94 Min.
Fassung
OmU
Farbe
Farbe
Starttermin
15. Juni 2018
Regie
Shirin Neshat
Drehbuch
Shirin Neshat, Shoja Azari
Darsteller
Neda Rahmanian, Yasmin Raeis, Mehdi Moinzadeh, Kais Nashif
Kamera
Martin Gschlacht
Schnitt
Nadia Ben Rachid
Musik
Amine Bouhafa
Produktion
Razor Film, coop99 Filmproduktion, In Between Art Film, Vivo Film, Schortcut Films
Verleih
Filmladen