Yi ju ding yi wan ju - Someone to talk to

Yulin Liu   China 2016

1 Video

LIU Zhenyun ist der zurzeit von der chinesischen Presse und in den sozialen Medien am meisten diskutierte Schriftsteller. Viele seiner Bestseller wurden bereits verfilmt. Dem Konfuzius-Institut ist es gelungen seine Tochter Liu Yulin zu Filmpräsentation seines gleichnamigen Romanes Someone to Talk to nach Wien einzuladen.

Es ist die filmische Adaption des gleichnamigen Romans von LIU Zhenyun, der von seiner Tochter LIU Yulin verfilmt wurde und erstmals Ende 2016 in die Kinos kam. Ganz am Puls der Zeit erzählt „Someone to Talk to“ die Geschichte des Schusters Aiguo und seiner Frau die sich voneinander entfremden. Dabei ist das Problem die Kommunikation miteinander, oder vielmehr das Fehlen selbiger. Wer mit wem, wie und warum kommunizieren kann und will und was der Film mit der modernen Gesellschaft zu tun hat wird nicht nur im Film selbst aufgezeigt, sondern auch in der im Anschluss stattfindenden Diskussion mit der Regisseurin LIU Yulin.

Am Fr, 24.3. um 19 Uhr in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Wien. Anmeldung unter konfuzius-institut@univie.ac.at

Informationen

Originaltitel
Yi ju ding yi wan ju - Someone to talk to
Deutscher Titel
Yi ju ding yi wan ju - Someone to talk to
Format
Digital
Projektionsformat
DCP
Länge
108 Min.
Fassung
Mandarin OmeU
Farbe
Farbe
Regie
Yulin Liu
Drehbuch
Liu Zhenyun
Darsteller
Mao Hai, Quian Li, Liu Pei
Kamera
Wu Di
Schnitt
Yijuan Zhong
Musik
Li Jian, Peng-Peng Gong